Gayarmy.de - Die Infoseite und Community für Schwule in Uniform 
gayarmy.de gayarmy.de

Zurück   gayarmy.de > Militärisches > Reale Armeen
Passwort vergessen?

Reale Armeen Auch über Themen betreffend richtiger Armeen (Bundeswehr, Bundesheer etc.) kann man diskutieren.


Umfrageergebnis anzeigen: Sollte man die Wehrpflicht wiedereinführen?
Ja, und zwar so wie sie vor ihrer Aussetzung gehandhabt wurde. 0 0%
Nur wenn man zwischen Wehr- und Ersatzdienst ohne Darlegung der Gewissensgründe wählen darf. 2 33,33%
Nur wenn auch Frauen zum Dienst gezwungen werden. 0 0%
Antwort 2 + 3 4 66,67%
Nein. Zwangsdienste sind grundsätzlich menschenunwürdig. 0 0%
Teilnehmer: 6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23. July 2020, 22:52   #11
Angry Lava ist offline Angry Lava
Feldwebel
Dienstjahre:
 
Avatar von Angry Lava
 
Registriert seit: 17. July 2019
Beiträge: 172

Erdkruste


Rotes Gesicht AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Unsere AKK47 ist nach unüberlegten Äußerungen mal wieder in den Schlagzeilen.
Diesmal, weil sie es geschafft hat, den neuen Freiwilligendienst als Maßnahme für den "Heimatschutz", einen historisch belasteten Begriff, zu begreifen. 🙄


  Mit Zitat antworten
Alt 24. July 2020, 11:30   #12
FlecktarnRes ist offline FlecktarnRes
Oberst
Dienstjahre:
 
Registriert seit: 12. May 2019
Beiträge: 910

Deutschland


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Hallo,

ob man sich bei Thema Heimatschutz mit einer derartigen Thematik befassen sollte ?

Bin davon nicht so ganz überzeugt.
  Mit Zitat antworten
Alt 2. September 2020, 05:44   #13
Angry Lava ist offline Angry Lava
Feldwebel
Dienstjahre:
 
Avatar von Angry Lava
 
Registriert seit: 17. July 2019
Beiträge: 172

Erdkruste


Reden AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Ab sofort kann man Deutschland via freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz dienen. Habt ihr euch schon alle verpflichtet?
  Mit Zitat antworten
Alt 6. April 2021, 19:56   #14
Angry Lava ist offline Angry Lava
Feldwebel
Dienstjahre:
 
Avatar von Angry Lava
 
Registriert seit: 17. July 2019
Beiträge: 172

Erdkruste


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Heute haben die allerersten Rekruten des neuen Freiwilligen Wehrdiensts ihren Dienst angetreten:

https://www.youtube.com/watch?v=BUPnXUblCn8
  Mit Zitat antworten
Alt 6. April 2021, 21:05   #15
rescue-soldier ist offline rescue-soldier
Oberfeldwebel
Dienstjahre:
 
Registriert seit: 11. February 2019
Beiträge: 181

IN


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Ich begrüße eine Wiedereinführung der Wehrpflicht wie es sie früher gab aber ich bin gegen diese heute gestartete Maßnahme.


Es gibt in Deutschland genügend Reservisten, es gibt genügend Reservisten die gerne Dienst leisten würden - insbesondere jetzt in der Coronakrise.
Was es zu wenig gibt sind Wehrübungstage. Es fehlt an Budget und nicht am Personal.

Jetzt "züchtet" man neues Personal her und dann hat man im Endeffekt noch mehr Personal das sich eine gleichbleibende Anzahl von jetzt schon zu wenigen Wehrübungstagen teilen muss.

Wenn man ein Auto mit wenig Sprit im Tank hat sollte man nicht noch 4 Personen mit Gepäck reinladen um möglichst weit zu kommen... also ein totaler Hirnkrepierer.

Zweitens ist das eine Ohrfeige für zivile Hilfsorganisationen wie Feuerwehr und THW. Der Feuerwehrler und THWler steht ehrenamtlich im Hochwasser uns arbeitet. Der Herr Heimatschutz in Uniform bekommt dafür (ich glaube) 87 Euro am Tag...

Ich bin mir sicher das diese Regelung viele jahrelange ehrenamtliche Personen vergrault. Personen mit langjähriger Erfahrung, Fachkundige werden dann von uniformtragenden Leerkörpern mit Dienstgrad auf der Schulter vergrault.

Gute Nacht.
  Mit Zitat antworten
Alt 6. April 2021, 22:32   #16
Angry Lava ist offline Angry Lava
Feldwebel
Dienstjahre:
 
Avatar von Angry Lava
 
Registriert seit: 17. July 2019
Beiträge: 172

Erdkruste


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Zitat:
Zitat von rescue-soldier Beitrag anzeigen
Es gibt in Deutschland genügend Reservisten, es gibt genügend Reservisten die gerne Dienst leisten würden - insbesondere jetzt in der Coronakrise.
Was es zu wenig gibt sind Wehrübungstage. Es fehlt an Budget und nicht am Personal.

Jetzt "züchtet" man neues Personal her und dann hat man im Endeffekt noch mehr Personal das sich eine gleichbleibende Anzahl von jetzt schon zu wenigen Wehrübungstagen teilen muss.
Gibt es denn wirklich so viele Reservisten? Und wollen wirklich viele von denen an Reserve-Übungen teilnehmen? Ich kann mich noch an zwei Lehrer erinnern, die sich ständig aufgeregt haben, wenn sie in den Ferien zu solchen Übungen eingezogen wurden.

Zitat:
Zitat von rescue-soldier Beitrag anzeigen
Zweitens ist das eine Ohrfeige für zivile Hilfsorganisationen wie Feuerwehr und THW. Der Feuerwehrler und THWler steht ehrenamtlich im Hochwasser uns arbeitet. Der Herr Heimatschutz in Uniform bekommt dafür (ich glaube) 87 Euro am Tag...
Vor allem ist das eine Ohrfeige für alle altgedienten Zivis und Wehrdienstleistenden, denn ich habe für meine Arbeit im Krankenhaus anfangs 8 € am Tag (!) (+ 1 kostenlose Mahlzeit + Geld für eine Monatskarte) erhalten.
Ich bin mir dessen bewusst, dass man mit dem damaligen Sold heutzutage keine potentiellen Bewerber mehr hinterm Ofen hervorlocken kann. Aber trotzdem...
  Mit Zitat antworten
Alt 7. April 2021, 03:39   #17
FireArmyJetBulle ist offline FireArmyJetBulle
Unteroffizier
Dienstjahre:
 
Registriert seit: 3. May 2019
Beiträge: 112

Umzu Kiel


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Von einem Reservisten weiß ich, der wurde in den letzten Tagen auch angefordert.


Freiwilligen stehe ich nicht negativ gegenüber, wenn sie dann etwas Zweckdienliches gleich lernen und etwa Feuerwehr, Katastrophenschutz und THW unterstützen können, wo simpel die Mannstärke gefragt ist, und wo sie Anweisungen folgen, nicht umgekehrt.
Es sollte allerdings wenigstens eine Art Erhebung der Gesinnung geben, damit nicht wieder vertarnte Möchtegern-Extremisten drin landen.


Interessant ist das im Vergleich über vergangene Jahre bei der BW - ab 2013 ging scheints die Zahl der Freiwilligen massiv runter:


https://de.statista.com/statistik/da...ehr-seit-2000/


Nielleicht werden es mit Denen ja wieder einige mehr.
Nur wenn sie keine vernünftige Heranbildung erfahren, kann man sie auch nur verköstigen und maximal eine Wand anmalen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 7. April 2021, 11:58   #18
FlecktarnRes ist offline FlecktarnRes
Oberst
Dienstjahre:
 
Registriert seit: 12. May 2019
Beiträge: 910

Deutschland


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

@ rescue soldier

Es war damals ein Fehler die Wehrpflicht auszusetzen, bezw. abzuschaffen um jetzt
auf umwegen eine Heimatschutztruppe aufzubauen.
Der Grund um einen Personalmangel bei der Bundeswehr entgegenzuwirken in dem
man jetzt eine Heimatschutztruppe aufstellt hätte man besser lösen können.
M.E. wäre eine Wiedereinführung der Wehrpflicht besser gewesen.
Der Verdienst der Heimatschutzsoldaten liegt bei etwa 1400-1800 € -Netto i.M. -
Ausserdem könnte man ja viele Reservisten beordern, worüber sich viele freuen
würden. Im VdRdBW sind viele sehr aktiv auch in DVag. u. VVag.
Problem: Viele Reservisten sind langsam überaltert und nicht mehr beordert.


Und wollen wir doch mal ehrlich sein,während der ganzen Wehrpflichtzeit - seit 1957- gab es damit kaum Probleme. Das ein -Wehrpflichtiger den Dienst mit der Waffe
verweigert wird es auch in Zukunft geben. Dafür gab es ja den Wehrersatzdienst.
Das Problem: In der Politik wird es immer Probleme damit geben wie schon vorher.
Die gibt es jetzt ja schon.
Oder, den Einsatz der Bundeswehr im Inneren lehnt man ab ( ausser bei Katastrophen) und das wird sich auch jetzt nicht mit der Heimatschutztruppe ändern.
In den letzten 15/20 Jahren hat man die Bundeswehr kaputt gespart und nun ?

Geändert von FlecktarnRes (7. April 2021 um 12:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 7. April 2021, 16:21   #19
FlecktarnRes ist offline FlecktarnRes
Oberst
Dienstjahre:
 
Registriert seit: 12. May 2019
Beiträge: 910

Deutschland


Standard AW: Debatte über Wehrpflicht-Comeback

Endlich wieder dienen dürfen...
Die Vor- und Nachteile werden sich dann zeigen !

https://www.labournet.de/interventio...dseinsatz-auf/
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
akk , debatte , eva högl , ksk , wehrdienst , wehrpflicht , wehrpflichtcomeback

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.