Gayarmy.de - Die Infoseite und Community für Schwule in Uniform 
gayarmy.de gayarmy.de

Zurück   gayarmy.de > Militärisches > ABC, Zodiak etc.
Passwort vergessen?

ABC, Zodiak etc. Alles rund um Schutzanzüge, Schutzmasken und was dazu gehört.


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28. June 2010, 18:15   #1
Stoevel ist offline Stoevel
Hauptmann
Dienstjahre:
 
Avatar von Stoevel
 
Registriert seit: 12. September 2005
Beiträge: 597

München, Dortmund


Beitrag Zodiak-Stiefelgrößen (aus: Welche Größe habt ihr?)

Warum werden die Grössen der Zodiak-Gummistiefel nicht auch im Bundeswehrsystem angegeben?
  Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2010, 07:02   #2
endier ist offline endier
Major
Dienstjahre:
 
Avatar von endier
 
Registriert seit: 21. November 2003
Beiträge: 677

Düsseldorf


Standard AW: Welche Größe habt ihr?

Bei den Zodiakstiefeln muß ja nicht unbedingt auf perfekte Passform Wert gelegt werden. Mit denen macht man ja keine langen Märsche...normalerweise.
__________________
Hier ist der Uffz deines Vertrauens
  Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2010, 10:17   #3
Stoevel ist offline Stoevel
Hauptmann
Dienstjahre:
 
Avatar von Stoevel
 
Registriert seit: 12. September 2005
Beiträge: 597

München, Dortmund


Standard AW: Welche Größe habt ihr?

Das stimmt natürlich. Aber weshalb das ein Grund sein sollte, hier die zivilen Grössenbezeichnungen zu verwenden, leuchtet mir trotzdem nicht ein.

Was die Längen- und Weitenangaben betrifft: Ja, stimmt, in meinen Stiefeln ist auch in den Zungen als zweite Zahl die Weite eingestanzt: 110 bzw. 107. Als ich die Stiefel erwarb, sah ich diese Zahlen wohl; aber da ich ihre Bedeutung nicht kannte, beachtete ich sie wie auch die nachfolgenden Zahlen nicht weiter. Auf der Sohle steht dagegen nur die Längenzahl, die man bei jedem Putzen sieht.

Das ist mal wieder ein Beispiel dafür, wie wir von den Uniformhändlern verarscht werden. Es wäre theoretisch möglich, Stiefel zu bekommen, die sowohl in der Länge als auch in der Weite genau passen; aber die Händler geben einem bei der Bestellung nur die Möglichkeit, die Länge anzugeben (oft auch noch im zivilen System); welche Weite man dann bekommt, bleibt dem Zufall überlassen. Bei anderen Ausrüstungsgegenständen, wie Gefechtshelmen, Schutzmasken, oft auch bei Koppeltragegestellen, kann man gar keine Grösse angeben; da wird einfach so getan, als ob es nur eine Einheitsgrösse gäbe. Man muss sich dann eben damit abfinden, dass die Sachen schlecht passen, und erfährt überhaupt nicht, dass es sehr wohl auch passende Grössen gibt ... Und das nur weil die Händler zu faul sind, etwas detaillierter zu unterscheiden, und weil sie einem lieber etwas Unpassendes als gar nichts verkaufen, wenn sie die passende Grösse gerade nicht am Lager haben. Da kann man nur die aktiven BW-Soldaten beneiden, die hoffentlich etwas besser mit den passenden Ausrüstungsgegenständen versorgt werden.

Geändert von darkon † (5. July 2010 um 15:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
größe , zodiakstiefelgrößen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.